ARD-Hörspieldatenbank

Science Fiction-Hörspiel



Karl Richard Tschon

Ein Königreich für ein Herz


Technische Realisierung: Bernd Lossen, Astrid Winckler-Tiede


Regie: Andreas Weber-Schäfer

Ein durch Transplantationen steinalt gewordener Millionär sucht einen Herzspender. Ein uralter Traum steht vor seiner Erfüllung. Die Menschen sind dabei, den Tod zu besiegen - sofern sie es sich leisten können. Mr. King, einer der reichsten Männer des Landes, ist 120 Jahre alt. Die Liste seiner Transplantationen ist lang; kaum ein Organ, das nicht wenigstens einmal ausgetauscht wurde. Unfallopfer gibt es immer wieder, und die Medizin hat ungeheure Fortschritte gemacht. In der Funkzentrale laufen alle Meldungen über Unfälle, Morde und Selbstmorde zusammen. Seine Agenten tun das Menschenmögliche. Aber was nützt das alles, wenn das Wichtigste noch fehlt. Sein zweites Herz ist bereits ziemlich angegriffen, doch trotz steigender Unfallzahlen waren die Bemühungen seiner Agenten in diesem einen Punkt bisher erfolglos. Aufrufe an freiwillige Spender blieben ohne Echo, obwohl die Entschädigungssumme auf fünf Millionen erhöht wurde. Sind Selbstlosigkeit und Edelmut ausgestorbene Tugenden? Ist niemand bereit, Opfer zu bringen? Für die Aussicht auf eine hohe Provision schreckt sein Sekretär selbst vor einem Mord nicht zurück. Doch das gewonnene Herz ist unbrauchbar. Da meldet sich ein Mann, der wegen einer Leberzirrhose nur noch wenige Monate zu leben hat. Um die Existenz seiner Familie sicherzustellen, ist er bereit, sein gesundes Herz für die angebotene Summe zur Verfügung zu stellen. Die Transplantation gelingt, doch am Ende zeigt sich, daß die Herzen vertauscht worden sind. Eine junge Ärztin, die sich darum betrogen sieht, daß wenigstens im Tod alle Menschen gleich sind, hat auf ihre Weise Gerechtigkeit gespielt und dem Schicksal ein wenig nachgeholfen.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Peter LührMr. King
Ursula von ReibnitzMrs. King
Peter RoggischDr. Mortenson
Marianne MosaMildred
Wolfgang HöperBascott
Jürgen KlothGeorge
Gertrud NothornLizzy
Margit RogallNachbarin
Otti GemmarStimme am Telefon


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Süddeutscher Rundfunk 1973

Erstsendung: 03.12.1973 | 37'30


Darstellung: