ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel



Hansgeorg Koch

Mischpoche oder Wer ist eigentlich Schapiro?


Technische Realisierung: Rudolf Stückrath, Melanie Gerlach, Gabriele Neugroda

Regieassistenz: Philine Velhagen


Regie: Thomas Leutzbach

Dr. Walter Mendel kann von sich sagen, dass er zu Beginn des Jahres 1912 in der jüdischen Gesellschaft Berlins einen hohen Rang einnimmt. Er gilt als der beste Rechtsanwalt und lässt sich seine Dienste teuer bezahlen. Dabei sind es nicht immer heikle und kaum lösbare Fälle, die er siegreich beendet, auch die kleineren Missgeschicke des vornehmen Lebens wollen juristisch sauber abgewickelt sein. Rachel Weizmann, eine junge, äußerst bezaubernde Verkäuferin, sieht sich wegen gewisser amouröser Abenteuer ungerecht behandelt. Zu ihren Liebhabern zählt nicht nur der größte Makler Berlins, sondern auch der Kaufhausmagnat Wertheim, ebenso ein junger Commis-Volontär, der erfolgreich mit den älteren Herren im Kampf um die Gunst der schönen Rachel konkurriert und darum seine Stellung bei Wertheim verlieren soll. Aber Ungerechtigkeit und Dummheit sind unerträglich für Walter Mendel. Darum nimmt er sich der Sache an und redet, in bester Woody-Allen-Manier, Tacheles. Am Ende ist selbst der Oberrabbiner bereit, großzügig über den wenig koscheren Lebenswandel der Rachel Weizmann hinwegzusehen und ihr einen Ehrenplatz in der Synagoge zu überlassen.

Hansgeorg Koch, geboren 1941, studierte Musik und Philosophie in Köln und Salzburg und arbeitet als Komponist, Arrangeur und Autor. Stationen seiner Arbeit waren unter anderem das Schauspiel Frankfurt, das Württembergische Staatstheater Stuttgart, das Schauspiel Bochum und das Wiener Burgtheater, wo er mit renommierten Regisseuren wie Claus Peymann, Peter Palitzsch, Hans Neuenfels oder Matthias Langhoff arbeitete.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Max-Volkert MartensDr. Walter Mendel
Christiane PaulRachel Weizmann
Peter FitzRabbi
Marion MinettiRivka
Lukas HolzhausenMax Loewy
Heinrich BaumgartnerDr. Wertheim
Andreas GrötzingerEmil Livkes
Bert OberdorferBernstein
Rainer HomannGrünbaum
Claudia FennerDr. Daniela Goldenberg
Walter GontermannScharpio


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk 2004

Erstsendung: 05.09.2004 | 64'46


REZENSIONEN

  • Jochen Meißner: Funk-Korrespondenz. 52. Jahrgang. Nr. 37. 10.09.2004. S. 27.

Darstellung: