ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Kurzhörspiel


Neumann - 2x klingeln

Neumann - zweimal klingeln


Barbara Neuhaus

Ein stiller Advent


Dramaturgie: Klaus Müller


Regie: Joachim Gürtner

Kurz vor Weihnachten muss der Chef von Kati Hellinghaus noch eine kurze Dienstreise antreten. Doch wohin mit seinem Skotch-Terrier? So landet der Hund also in der Liebigstraße 10, und hier wird aus dem niedlichen Tierchen der "Hund von Baskerville" - jedenfalls in der Darstellung des Musikers Sommerlatte, den der Hund beim Klarinettenspiel auf seine Art "begleitet" und demzufolge stört. Der Hausfrieden scheint entgültig gestört zu sein, als auch Frau Lämmlein und Herr Albrecht unter dem Hund zu leiden haben. Wie schon so oft ist Frau Scholz der Retter in der Not und will den Hund zu sich nehmen. Doch der schläft bereits bei Neumanns, die Menschen waren ihm doch zu lebhaft. (Pressetext)

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Herbert KöferHannes
Brigitte KrauseMarianne
Hilde KneipFr. Scholz
Ursula GenhornKathi
Otto DierichsSommerlatte
Ingeborg KrabbeFr. Albrecht
Fred LudwigHerr Albrecht
Doris AbeßerFr. Lämmlein
Peter FingerRoger
Peter BrunowMirco
Andreas KampaJörg
Lothar DimkeHeli
Werner EhrlicherDr. Engelmann


 


Hörspielkomplex im Funkhaus Nalepastrasse (DDR) - © DRA/Karl Dundr


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1975

Erstsendung: 20.12.1975 | 27'24


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: