ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung, Kinderhörspiel



Charles Dickens

Die Zaubergräte


Vorlage: Die Zaubergräte (Märchen, englisch)

Übersetzung: E. Glaserova

Bearbeitung (Wort): Rolf Gozell

Komposition: Jürgen Ecke

Dramaturgie: Wolfgang Mach

Technische Realisierung: Martin Hertel


Regie: Norbert Speer

König Watkins I. verdient als Schönschreiber keinen Pfennig. Er weiß seine vielen Nachkommen kaum noch auf Borg zu erhalten. Die Königin kränkelt. Die Köchin kündigt. Und nur die siebenjährige Prinzessin Alice will dem Elend und der Resignation im Hause Trotz bieten. Da schenkt ihr die Großfee Marina die Zaubergräte, die seltsamerweise nur den Wunsch erfüllt, der, im richtigen Moment ausgesprochen, auch der richtige ist. (Pressetext)

A
A

Mitwirkende

Sprecher/Sprecherin
Eberhard Esche
Carmen-Maja Antoni
Hanna Mönig
Wolfram Handel
Eva Schäfer


 

Hörspielkomplex im Funkhaus Nalepastrasse (DDR) - © DRA/Karl Dundr


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR

Erstsendung: 17.09.1982 | 43'27


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: