ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel


Häberle und Pfleiderer auf Weltreise


Werner Illing

Häberle und Pfleiderer auf Weltreise (5. Folge: Opium, Spielhölle und Diamanten)


Komposition: Wolfgang Geri


Regie: Paul Land

1. Szene: Häberle und Pfleiderer treffen bei der Überfahrt auf den Weltreisenden Sanders. Er weiht sie in die Geheimnisse der Stadt Macao - Spielhöllen und Opium - ein. 2. Szene: Häberle und Pfleiderer werden in der Hotelbar von zwei Damen angesprochen und begleiten sie in eine anrüchige Bar. 3. Szene: "In der Spielhölle" werden Häberle und Pfleiderer von Ganoven am Roulettetisch ausgenommen. Pfleiderer bekommt einen Wutanfall und wird für den Bandenchef gehalten. Nun sprengt er die Bank. 4. Szene: Pfleiderer wird für den Bandenchef gehalten, der den Opiumhandel kontrolliert. Er muss zwischen zwei rivalisierenden Banden schlichten, während Häberle Opium raucht. 5. Szene: Die Polizei verhaftet Häberle und Pfleiderer. Durch die Fürsprache von Mister Sanders, Chef des Geheimdienstes, werden sie aus dem Gefängnis entgelassen und bekommen eine Belohnung. 6. Szene: "Im Hotel" geben Häberle und Pfleiderer ihren Bericht durch.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Lilo Barth
Marlene Simon
Fritz Albrecht
Oscar HeilerHäberle
Peter Höfer
Paul LandZwischentexte
Willy ReichertPfleiderer
Willi Reichmann
Alf Tamin


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Süddeutscher Rundfunk

Erstsendung: 07.12.1957 | 42'49


Darstellung: