ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung, Kinderhörspiel



Dino Buzzati

Wie die Bären einst Sizilien eroberten


Vorlage: Wie die Bären einst Sizilien eroberten (Roman, italienisch)

Übersetzung: Heide Ringe

Bearbeitung (Wort): Robert Schoen

Dramaturgie: Klaus Schmitz

Technische Realisierung: Dietmar Rözel, Regine Schneider

Regieassistenz: Kirstin Petri


Regie: Robert Schoen

Es herrscht Friede in den Bergen auf Sizilien. Doch eines Tages kommen die Jäger und entführen den kleinen Tonio, Sohn des Bärenkönigs Leonzio - und das im frostfingrigsten Winter seit Bärengedenken! Um Tonio zu retten und weil sie nicht verhungern wollen, steigen die Tiere hinab zu den Menschen, die von einem schrecklichen Tyrannen regiert werden. Der Großherzog hasst die Bären, und es kommt zum Kampf. Mit Schneebällen und einem geheimnisvollen Zauber erringen die Bären den Sieg. Dreizehn Jahre lang herrschen sie von da an über Sizilien. Das Leben mit den Menschen ist zunächst sehr schön. Doch dann überfällt König Leonzio die Traurigkeit, weil er sieht, wie sich seine Bären langsam verändern.

Dino Buzzati (1906-1976) zählt zu den populärsten italienischen Autoren des 20. Jahrhunderts. Er schrieb Erzählungen, Romane und Theaterstücke sowie Drehbücher zu Filmen, unter anderem für Federico Fellini.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Carmen-Maja AntoniErzählerin
Jürgen ThormannErzähler
Hans WyprächtigerKönig Leonzio
Sebastian SchwabTonio
Herbert FritschGroßherzog
Carl Heinz ChoynskiProfessor von Ambrosia
Tobias UnterbergGelsomino/Ausrufer/Soldat 1
Robert SchoenSoldat 2/Wachmann
Birgit BückerMutter/Taube
Berthold ToetzkeTeofilo/Salnitro/Wachposten
Hubertus GertzenSmeriglio/Offizier
Matthias Christian RehrlFrangipane/Bärenstimme 1
Torsten SpohnCantante Lieder
Muriel Roth
Taner Sahintürk
Tobias Gondolf
Tobias Graupner
Aliki Schäfer

Chor: Kinderchor


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Südwestrundfunk 2006

Erstsendung: 28.10.2006 | 54'21


AUSZEICHNUNGEN

  • Deutscher Kinderhörspielpreis 2007


REZENSIONEN

  • Eva-Maria Lenz: Frankfurter Allgemeine Zeitung. 26.02.2008. S. 43

Darstellung: