ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Kriminalhörspiel



Wolfgang Zander

Der schöne Schein


Komposition: Frank Merfort

Dramaturgie: Gabriele Bigott

Technische Realisierung: Martin Seelig, Venke Decker

Regieassistenz: Arna Vogel


Regie: Wolfgang Rindfleisch

Detektiv Gass (Das David-Ding) ist wieder unterwegs, um über Schurken und Schönheiten zu stolpern. Dass er der einzige Privatdetektiv in Potsdam ist, hat leider keinen positiven Einfluss auf seine maue Auftragslage. Diesmal soll er sogar aus seiner vergammelten Detektei geschmissen werden, es sei denn, er kann aus einer Immobilie seines Vermieters Hübscher eine Horde noch vergammelterer Mieter auf die Straße setzen. Drei Monatsmieten bekäme er für den hässlichen Auftrag. Erstaunlicherweise verpasst ihm auch noch die bekannte Serienschauspielerin Rita Berninger einen Auftrag, er soll ihren Sohn finden, der sie angeblich erpresst. Natürlich wird Gass einen Zusammenhang zwischen beiden Fällen herausfinden, und natürlich ist die Geschichte dann wieder ebenso vertrackt wie unterhaltsam.

Wolfgang Zander, geboren 1956, arbeitete u.a. als Krankenpfleger, Straßenbahnfahrer und Buchhändler. Er studierte Politikwissenschaft, Theaterwissenschaft und Literatur, lebt als freier Autor in Potsdam und schreibt Hörspiele sowie Theaterstücke.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Jürgen HoltzGass
Martin SeifertProll
Renate KrößnerRita
Axel WandtkeSebastian
Hilmar EichhornHübscher
Stephan BaumeckerRichard
Steffen ScheumannKeule
Bernd StegemannFilmregisseur
Cathlen GrawlichTierpflegerin
Roland HemmoSchauspieler
Wolfgang RindfleischPatient/Polizist


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk Berlin-Brandenburg 2005

Erstsendung: 25.05.2006 | 54'26


Darstellung: