ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung, Kinderhörspiel



Dieter Schubert

Der Löwe frisst keine Fische


Vorlage: Der Wüstenkönig von Brandenburg (Kinder- und Jugendliteratur)

Bearbeitung (Wort): Margot Beichler

Dramaturgie: Monika Beck

Technische Realisierung: Rosemarie Schumann


Regie: Maritta Hübner

Lulius, ein elternloser Junge, findet Ende des 2. Weltkrieges in einem kleinen Wanderzirkus eine neue Heimat. Seine ganze Zuneigung gehört dem Pferd Olaf, das aber geschlachtet werden soll, um den einzigen, hungrigen Löwen zu retten. Eine Funkerzählung nach dem Kinderbuch "Der Wüstenkönig von Brandenburg" von Dieter Schubert, die trotz Heiterkeit und Optimismus auch die Schwierigkeiten des Nachkriegs deutlich macht. (Pressetext)

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Helmut Müller-LankowKaiser
Hanna RiegerHamila
Werner LierckStahlfeder
Hans OhloffAlois
Trude BechmannOma
Willy PorathBürgermeister
Herbert KöferMack
N. N.


 

Hörspielkomplex im Funkhaus Nalepastrasse (DDR) - © DRA/Karl Dundr


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1970

Erstsendung: 06.02.1971 | 40'49


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: