ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel, Kinderhörspiel



Arno Rude

Schmarsow


Dramaturgie: Irmelin Diezel

Technische Realisierung: Heiderose Reichelt


Regie: Christa Kowalski

Henrik, Schüler der 8. Klasse, wird wider Willen konfrontiert mit den Lebensumständen seines Schulkameraden Schmarsow: Zwei kleine Geschwister, eine alleinstehende Mutter. Spontan bemüht er sich um Schmarsow - allmählich entsteht eine Freundschaft, von der beide profitieren. Aber Henrik will mehr: Er will Schmarsows soziale Lage ändern. Dabei fehlt es ihm nicht an Energie und Initiative, aber er macht seine Pläne ohne Schmarsow. So zerstört er, wo er nützen wollte. Erst langsam begreift er, dass man jeden Menschen in seiner Individualität achten muss. (Pressetext)

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Sandra HoffmannKati
Jens SchargeDani
Jens HackbarthSchmarsow
Sven KaiserHenrik
Kerstin FaudeAngela
Patrick NowatzkyStephan
Peter BauseKlinkmann
Ursula WernerHenriks Mutter
Doris AbesserFrau Schmarsow


 

Hörspielkomplex im Funkhaus Nalepastrasse (DDR) - © DRA/Karl Dundr


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1985

Erstsendung: 31.08.1985 | 44'36


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: