ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung, Kinderhörspiel, Kurzhörspiel


Geschichten aus dem Hut


Jacob Grimm, Wilhelm Grimm

Die weißen Federn


Vorlage: Die weißen Federn (Märchen)

Bearbeitung (Wort): Katrin Lange

Komposition: Bernd Huber

Dramaturgie: Irmelin Diezel

Technische Realisierung: Wolfgang Masthoff, Andreas Meinetsberger

Regieassistenz: Renate Beyer


Regie: Katrin Lange

Der König ist krank, der König will sterben. Zuvor aber muss er die Nachfolge klären. Zwei Federn sollen entscheiden. Die erste fliegt weit hinaus - ihr folgt der kluge Sohn. Die zweite landet auf dem Acker, kaum entfernt. Dicht neben ihr ein Erdloch. Hier wohnen freundliche Kröten, die dem Dummling helfen. Denn ihm, dem Langsam-Grüblerischen, geht es nicht um ein schnelles Erbe, sondern um die Gesundheit des Vaters. (Pressetext)

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Carmen Maja AntoniErzählerin
Klaus ManchenKönig
Jens Uwe BogadtkeSchlaukopf
Carl Martin SpenglerDummling
Petra Kellingalte dicke Unke
Franziska KleinertJungfer grün und klein


 

Hörspielkomplex im Funkhaus Nalepastrasse (DDR) - © DRA/Karl Dundr


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1990

Erstsendung: 10.06.1990 | 18'53


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: