ARD-Hörspieldatenbank


Ars acustica



Ror Wolf

Raoul Tranchirers Bemerkungen über die Stille


Vorlage: Raoul Tranchirers Bemerkungen über die Stille (Prosa)

Bearbeitung (Wort): Thomas Gerwin

Komposition: Thomas Gerwin

Dramaturgie: Hans Burkhard Schlichting

Technische Realisierung: Johanna Fegert, Regine Schneider

Regieassistenz: Constanze Renner


Regie: Thomas Gerwin

Grundlage des Hörstücks ist ein Band mit Kurzgeschichten, mit dem Ror Wolf 2005 seine umfassende "Enzyklopädie für unerschrockene Leser" abgeschlossen hat. "1983 erschien sein 'vielseitiger Großer Ratschläger', ein inzwischen in vielen Ausgaben auf sämtlichen Kontinenten verbreitetes Werk. Bis ins Jahr 2001 arbeitete Tranchirer ohne sichtbare Ermüdungserscheinungen an seiner vielbändigen 'Enzyklopädie für unerschrockene Leser', dieser einzigartigen Besichtigung der Wirklichkeit, der Weichheit und Bleichheit, der Geschwindigkeit und Geschmacklosigkeit, Gemütlichkeit und Gefräßigkeit, der Trockenheit, der Feuchtigkeit, der Gelassenheit und Verlassenheit, der Gewöhnlichkeit, der Empfindlichkeit, der Grausamkeit, Einsamkeit, Schamlosigkeit und Bequemlichkeit, vor allem aber der Selbstverständlichkeit aller dieser Erscheinungen. Enzyklopädien sind, wie wir wissen, ihrem Wesen nach unabschließbar. Für Tranchirers Enzyklopädie gilt das nicht. - Zweifellos wird er die Welt weiterhin beobachten, von oben, aus dem zweiundvierzigsten Stockwerk, aber er wird sich nicht mehr dazu äußern. Nach seinen 'Bemerkungen über die Stille' schweigt Raoul Tranchirer", sagt Ror Wolf.

Ror Wolf, geboren am 29. Juni 1932 in Saalfeld/Thüringen, studierte von 1954 bis 1961 in Frankfurt am Main und Hamburg Literatur, Soziologie und Philosophie. Von 1961 bis 1963 war er Literaturredakteur beim HR, seitdem arbeitet er als freier Schriftsteller. Seit 1964 hat er zahlreiche Bücher veröffentlicht, seit 1971 auch Hörspiele. Ror Wolf wurde mit dem Hörspielpreis der Kriegsblinden 1987, dem Frankfurter Hörspielpreis 1992 sowie etlichen Literaturpreisen ausgezeichnet. Er lebt in Mainz.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/Sprecherin
Horst Sachtleben
Bijan Zamani
Nadine Kettler


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Südwestrundfunk 2007

Erstsendung: 03.07.2007 | 54'28


AUSZEICHNUNGEN

  • Hörspiel des Monats Juli 2007
  • Hörspiel des Jahres 2007


REZENSIONEN

  • Jochen Meißner: Funk-Korrespondenz. Nr. 28/29. 13.07.2007. S. 40
  • N. N.: Funk-Korrespondenz. Nr. 32. 10.08.2007. S. 27
  • Diemut Roether: epd medien. Nr. 64. 15.08.2007. S. 15
  • N. N.: Funk-Korrespondenz. Nr. 4. 25.01.2008. S. 25
  • Eva-Maria Lenz: Frankfurter Allgemeine Zeitung. 09.04.2008. S. 38
  • N.N.: epd medien. Nr. 8. 30.01.2008. S. 18
  • Tim Caspar Boehme: die tageszeitung. 27.06.2008. S. 28
  • Jürgen Roth: Frankfurter Rundschau. 04.04.2008. Ohne Seitenangabe

Darstellung: