ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung



John Pepper Clark

Das Floß


Vorlage: Das Floß (Drama)

Übersetzung: Udo Birckholz

Komposition: Martin Hattwig

Dramaturgie: Edine Hohloch

Technische Realisierung: Jutta Kaiser


Regie: Fritz Ernst Fechner

Ein Floß mit vier Arbeitern hat sich während diese schliefen, vom Ufer losgerissen und treibt nun auf einem der zahllosen Ströme des Nigerdeltas. Aus den folgenden Bemühungen der vier, die Richtung zu erkennen, um wieder steuern zu können, ergeben sich für den Rezipienten eine Fülle von Informationen über afrikanische Lebensbedingungen, Traditionen, entwicklungsbedingte Eigenarten. Die geschilderten Vorgänge sollen über ihre eigentliche Bedeutung hinaus größere gesellschaftliche Zusammenhänge sichtbar machen.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Arno WyzniewskiOgro
Lothar SchellhornOlotu
Günter NaumannKengide
Ernst MeinkeIbobo


 

Hörspielkomplex im Funkhaus Nalepastrasse (DDR) - © DRA/Karl Dundr


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1973

Erstsendung: 10.03.1974 | 48'56


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: