ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung, Kriminalhörspiel, Kurzhörspiel



Helen Nielsen

Sein letzter Zeuge


Vorlage: Der unzuverlässige Zeuge (Erzählung)

Übersetzung: Rudolf Roscholl

Bearbeitung (Wort): Monika Kubisch

Dramaturgie: Ludwig Achtel

Technische Realisierung: Jutta Wollermann


Regie: Ingo Langberg

Die Ehe des erfolgreichen Rechtsanwalt Shawn steht auf töneren Füßen. Seine Frau Naomi spürt, dass Shawn sich privat wie beruflich übler Praktiken bedient und sie betrügt. Als Shawn die Verteidigung des millionenschweren Kenneth Jerome übernimmt, der einen Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang verursachte, und er den Freispruch seines Mandaten erreicht, in dem er den einzigen Zeugen des Geschehens mit raffinierten Methoden unglaubwürdig macht, ist dass für Naomi Anlass, die Trennung von ihrem Mann zu vollziehen und das endgültig. (Pressetext)

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Gerry WolffArnold Shawn
Ruth GlößNaomi
Karin BoydFran
Jürgen HentschHenry Babcock
Bernd StorchKenneth Jerome
Rudolf ChristophDer alte Jerome


 

Hörspielkomplex im Funkhaus Nalepastrasse (DDR) - © DRA/Karl Dundr


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1978

Erstsendung: 21.07.1978 | 27'31


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: