ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel, Kriminalhörspiel



Horst G. Essler

Roboter weinen nicht


Dramaturgie: Ludwig Achtel

Technische Realisierung: Jürgen Meinel


Regie: Fritz Ernst Fechner

Der Direktor eines Institut für Molekulargenetik in Kalifornien wurde in seinem Bad durch einen elektrischen Stromschlag ermordet. Er war eine Koryphäe auf dem Gebiet der Gerontologie und Entdecker des Präparates EL 2.22. Eben dieses Präparat scheint auch der Angelpunkt des Verbrechens zu sein. Ist der Mörder unter den Mitarbeitern oder im Kreis der Familie zu suchen? Es gibt auch einen Roboter, der als Butler fungiert, was Folgen haben soll. (Pressetext)

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Erik S. KleinMakepeace, Inspektor
Horst TorkaLittlelaw, Assistent
Marion van de KampMrs. Birdcook
Wolfgang PenzJim Birdcook
Franziska TroegnerCynthia Birdcook
Gunter SchoßDr. Sharlow
Walter WickenhauserProf. Graham
Ruth KommerellBlanka, Roboter
Hans KnötzschMovales, Roboter
Horst GillMeister


 

Hörspielkomplex im Funkhaus Nalepastrasse (DDR) - © DRA/Karl Dundr


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1979

Erstsendung: 14.09.1979 | 30'24


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: