ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung, Kinderhörspiel



Wladimir Galaktionowitsch Korolenko

Verbannung


Vorlage: Ein seltsames Mädchen (Erzählung, russisch)

Übersetzung: E. Ehlers

Bearbeitung (Wort): Gerhard Jäckel

Dramaturgie: Gabriele Göhler

Technische Realisierung: Wolfgang Masthoff


Regie: Maritta Hübner

Das Jahr 1880. Stepan, Sohn armer Bauern, hat unverhofft die Chance, das Glück seines Lebens zu machen. Bewährt er sich, wird er nach Ablauf der zweijährigen Pflichtdienstzeit auf Lebenszeit in die zaristische Armee aufgenommen. Er bildet mit einem Unteroffizier einen Trupp, der politisch Verurteilte in die Verbannung zu begleiten hat. Auf seiner ersten Dienstfahrt muss Stepan ein fast gleichaltriges Mädchen nach Sibirien bringen. Die tagelange Reise und die ungewollte Berühung mit diesem spröden, entschlossenen, kranken Mädchen und ihren Idealen wird prägende Bedeutung für Stepans Lebensweg haben. (Pressetext)

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Henry HübchenIwan
Elvira SchusterNatascha
Hans TeuscherGawrilow
Walter Plathe
Wilfried Ortmann
Christoph Engel
Ruth Kommerell
Siegfried Weiß
Walter Wickenhauser
Werner Kamenik


 

Hörspielkomplex im Funkhaus Nalepastrasse (DDR) - © DRA/Karl Dundr


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1982

Erstsendung: 14.11.1982 | 47'46


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: