ARD-Hörspieldatenbank

Kriminalhörspiel


Aus Studio 13


Louis C. Thomas

Pas de deux

übersetzt aus dem Französischen


Übersetzung: Maria Frey

Technische Realisierung: Walter Jost, Gisela Lentz

Regieassistenz: Günter Guben


Regie: Hans Gerd Krogmann

Ein Tanz zu zweit, der beinahe tödlich geendet hätte. Ist der entflohene Häftling Laurent tatsächlich kein Mörder, wie er Karine gegenüber immer wieder beteuert? Sucht er nach seiner ehemaligen Geliebten Monique wirklich nur, um seine Unschuld zu beweisen? Aber als Monique ermordet wird, erwacht Mißtrauen zwischen ihnen.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Christine DavisKarin
Hansjörg FelmyLaurent
Lothar SchockNachrichtensprecher


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Süddeutscher Rundfunk 1972

Erstsendung: 10.07.1972 | 45'05


Darstellung: