ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung, Kriminalhörspiel


Aus Studio 13


Margaret Bonham

Isobel


Vorlage: Isobel (Drehbuch (?), englisch)

Technische Realisierung: Hans Jacobs, Gisela Holzapfel


Regie: Oskar Nitschke

Die Autorin Miss Severn wird nach dem Erscheinen ihres neuesten Buches von einem jungen Mann aufgesucht. Er erklärt, einige in dem Roman beschriebenen Szenen entsprächen der Wirklichkeit. Eine der Figuren, Isobel, habe tatsächlich gelebt, sei aber kurz nach der von Miss Severn geschilderten Szene ermordet worden. Der Mann vermutet, dass Miss Severn diese Szene und somit auch den Mörder der Isobel gesehen hat. Er bittet die Autorin daher, bei der Aufklärung des Verbrechens mitzuarbeiten. Während einer stürmischen Regennacht klärt sich in einem walisischen Dorfgasthaus die Frage, ob Isobel einem Unglück oder einem Verbrechen zum Opfer fiel.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Edith HeerdegenElizabeth Severn
Lieselotte RauDilys Davis
Klaus HöhneAdam Davis
Herbert FleischmannRobert Rush


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Süddeutscher Rundfunk 1960

Erstsendung: 12.01.1960 | 57'21


Darstellung: