ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel



Juli Zeh, Benjamin Lauterbach

Unter Glas


Komposition: Ulrike Haage

Dramaturgie: Dagmar Schnürer

Technische Realisierung: Dietmar Rözel, Regine Schneider

Regieassistenz: Mark Ginzler


Regie: Ulrich Lampen

Beim vermögenden Miller treffen sich regelmäßig die "Habitués", eine Gruppe gut situierter Persönlichkeiten mit gesellschaftlichem Renommee. Sie verbindet eine kritische Haltung gegenüber dem zeitgenössischen politischen System. Seit Jahren schon diskutiert man mit ganzem Einsatz die Fehler der Demokratie und sucht nach alternativen Lösungen. Eines Abends folgt der junge Henry der Einladung zu einer Versammlung der Habitués. Henry ist nicht nur Erbe eines gigantischen Vermögens, sondern verfügt auch über ein heißblütiges Temperament und eine schlagkräftige Söldnertruppe. Von ihm erhofft man sich den entscheidenden Anstoß für die träge gewordene Gruppe - es soll endlich vom Wort zur Tat geschritten werden. Aber der fruchtlose Kampf um ein gemeinsames Manifest treibt Henry fast in den Wahnsinn. Er wird gezwungen, sich auf ganz neue Weise mit seinen eigenen politischen Auffassungen und seinem Bild des Menschen als politisches Wesen auseinander zu setzen. Henry muss lernen, dass der Wunsch des Menschen nach Veränderung gewaltig ist - aber nicht so gewaltig wie die Widerstände, die jede Einzelanstrengung zum Bewirken einer solchen Veränderung unmöglich machen.

Juli Zeh, geboren 1974 in Bonn, lebt als Juristin und freie Autorin in Leipzig und in der Mark Brandenburg. Mit dem Krimi »Doppel-Kopf« (SWR) debütierte sie 2005 im Hörspiel. Zuletzt erschien ihr Roman »Schilf«.

Benjamin Lauterbach, geboren 1975 in Kronberg/Taunus, studierte Germanistik und Philosophie. Seit 2005 studiert er am Deutschen Literaturinstitut Leipzig. 2003 wurde sein Gedichtband »Ich nehm's persönlich. Gedichte« veröffentlicht. Für das Jahr 2008 erhielt er ein Stipendium der Akademie Schloss Solitude. »Unter Glas« ist sein erstes Hörspiel.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Michael RotschopfSir Henry
Rainer BockPhilipp
Bianca Nele RosetzLena
Gerd WamelingMetze
Peter FrickeBo
Gisela TroweQuirine
Dieter MannZuckerbuhler
Hans-Peter HallwachsMiller
Robert Hungerbühler
Felix Klare
Ronald Spiess
Florian von Manteuffel
Bernd Gnann
Timo Tank
Reinhold Weiser
Stefan Roschy


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Südwestrundfunk 2008

Erstsendung: 01.05.2008 | 84'20


REZENSIONEN

  • Angela di Ciriaco-Sussdorff: Funk-Korrespondenz. Nr. 19/20. 09.05.2008. S. 37f.
  • Stefan Fischer: Süddeutsche Zeitung. 30.04.2008. S. 4

Darstellung: