ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Kriminalhörspiel


ARD Radio Tatort


Helmut Krausser

Laute und leise weibliche Schreie


Komposition: Rainer Römer

Redaktion: Manfred Hess

Dramaturgie: Manfred Hess

Technische Realisierung: Helmut Becker, Ursula Potyra, André Bouchareb

Regieassistenz: Christoph Müller


Regie: Leonhard Koppelmann

Der zweite Fall des hessischen Ermittlerteams aus Wiesbaden: Der Zeitungsfotograf Camillo Falk und sein Sohn Raimund, Hauptkommissar beim Morddezernat der Landeshauptstadt, geraten dabei selber ins Fadenkreuz der Ermittlung. Im noblen Wiesbadener Stadtteil Neroberg werden binnen drei Tagen zwei einsame Damen, beide um die 60, in ihren Wohnungen erwürgt. Beide hatte vor mehr als drei Jahrzehnten Camillo in einem erotischen Bildband porträtiert. Ein absurder Zufall? Raimund Falk wird wegen möglicher Befangenheit von dem Fall abgezogen. Und tatsächlich: Camillo steht plötzlich nach einem weiteren Mord an einer der damals abgelichteten Frauen unter Mordverdacht. Jetzt mischt sich Raimund ein. Die unerfahrene Kommissarin Sascha Weiss verliert vollends die Übersicht, als die Spuren einerseits in ein Bordell führen, andererseits herauskommt, dass ihre Chefin, Kriminalrätin Dr. Ursula Pelz, mit Camillo vor 30 Jahren, zur Zeit des Fotobandes, eine heftige Affäre hatte ...

Helmut Krausser, Jahrgang 1964, wuchs in München auf und lebt in Potsdam. Für den "ARD Radio Tatort" des hr spielt er erstmalig mit dem Krimi-Genre.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Peter JordanRaimund Falk
Peter FitzCamillo Falk
Nina PetriKriminalrätin Pelz
Sandra BayrhammerSascha Weiss
Ingo HülsmannJohn Jürgens
Heinz Werner KraehkampElmar Kuczinski
Walter RenneisenWalter Müller
Joost SiedhoffKarl Pasewalk


Illustration »Laute und leise weibliche Schreie« | © ARD / Jürgen Frey

Illustration »Laute und leise weibliche Schreie« | © ARD / Jürgen Frey


Illustration »Laute und leise weibliche Schreie«
© ARD / Jürgen FreyIllustration »Laute und leise weibliche Schreie«
© ARD / Jürgen Frey



PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Hessischer Rundfunk 2009

Erstsendung: 15.04.2009 | 53'22


REZENSIONEN

  • Tina Klopp: Erfolg nach Plan. Eine Bilanz nach einem Jahr "ARD-Radio-Tatort". In: epd Medien, 14.01.2009, S.3
  • Markus Collalti: Funk-Korrespondenz. Nr. 17. 24.04.2009. S. 25

Darstellung: