ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel, Kurzhörspiel


Neumann - 2x klingeln

Neumann - zweimal klingeln


Joachim Witte

Die Glosse der Woche


Dramaturgie: Barbara Winkler


Regie: Joachim Gürtner

Marianne Neumann hat in der Elternsprechstunde eine Auseinandersetzung mit einer uneinsichtigen Mutter und verliert dabei etwas die Nerven. Die Frau erzählt den Vorgang entstellt ihrem Mann, der ebenfalls wie Hans Neumann im Chemieanlagenbau arbeitet. So passiert es, dass im Betriebsfunk das unpädagogische Verhalten einer nicht genannten Lehrerin glossiert wird, sehr zur Freude des ahnungslosen Hans Neumann. Marianne ist betroffen. Ist bekannt, dass sie die "literarische Vorlage" ist? Mit Humor klärt sie die Situation im Betrieb, zu Hause und zwischen sich und dem Elternpaar ihres Schülers. (Pressetext)

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Herbert KöferVater
Brigitte KrauseMutter
Günter DrescherOhme
Willi PorathKallweit
Harry KüsterLange
Petra HinzeLore
Gerd BlahuschekHerr Haseloff
Barbara WitteFrau Haseloff
Günter NabszdykSprecher
Günter PolensenClemens
Georgia KullmannLehrerin


 

Hörspielkomplex im Funkhaus Nalepastrasse (DDR) - © DRA/Karl Dundr


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1973

Erstsendung: 22.09.1973 | 27'58


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: