ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel, Kurzhörspiel


Neumann - 2x klingeln

Neumann - zweimal klingeln


Gerhard Jäckel

Der Knalleffekt


Dramaturgie: Barbara Winkler

Technische Realisierung: Hans Wirth


Regie: Joachim Gürtner

Frau Scholz fällt Neumann und dem ganzen Haus auf die Nerven. Ihrer Meinung nach ist die Liebigstr. 10 nahe daran, ihren guten Ruf zu verlieren, denn: die Initiativen zum Straßenfest kamen dieses Mal von anderen Hausgemeinschaften und damit nicht genug, die geschiedene Frau Lämmlein im Parterre bekommt Herrenbesuch! Nun findet aber keiner der Hausbewohner daran etwas anrüchiges. Um ihrer Ruhe willen steuern sie zwar noch einen Knalleffekt zum Fest bei, lassen aber Frau Scholz ihre Beziehung zu Frau Lämmlein selbst korrigieren, wobei diese den Takt zeigt, den Frau Scholz vermissen ließ. (Pressetext)

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Herbert KöferVater
Brigitte KrauseMarianne
Walter LendrichScholz
Hilde KneipFr. Scholz
Doris AbeßerFrl. Lämmlein
Ingeborg KrabbeFr. Albrecht
Lothar DimkeHeli
Hans KnötzschSommerlatte
Giso WeißbachDr. Leisering
Siegfried SeibtHerr Gäbler
Horst TorkaStimme


 

Hörspielkomplex im Funkhaus Nalepastrasse (DDR) - © DRA/Karl Dundr


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1975

Erstsendung: 22.03.1975 | 27'40


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: