ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel, Kurzhörspiel


Neumann - 2x klingeln

Neumann - zweimal klingeln


Gerhard Jäckel

Einen Kaktus streicheln


Dramaturgie: Barbara Winkler

Technische Realisierung: Jürgen Meinel


Regie: Joachim Gürtner

Marianne Neumann ist Jugendhelferin geworden. Sie hat zu ihrem Schützling Holger Mertens bereits einen guten Kontakt, aber noch fehlt es an Vertrauen von seiner Seite, und so lädt sie ihm zum Wochenende in die Liebigstraße ein. Die Vorbereitungen beschränken sich nicht nur auf das Gastronomische, Hans Neumann bekommt Verhaltensregeln. Und wenn er bisher glaubte, mit jungen Menschen umgehen zu können, bei Holger stellt es sich als Irrtum heraus. Auch Frau Scholz trägt ungewollt dazu bei, dass keine vertrauenerweckende Stimmung aufkommt, und der Gast benimmt sich dementsprechend. Unerwartet für ihn reagieren Neumanns mit Verständnis und Humor - und wann wäre das keine Ausgangsbasis für Vertrauen? (Pressetext)

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Herbert KöferVater
Brigitte KrauseMutter
Bernd StorchHolger
Heinz BehrensTäubert
Erika StiskaFr. Böhmer
Peter HillMarco
Hilde KneipFr. Scholz
Freimuth GötschSprecher


 

Hörspielkomplex im Funkhaus Nalepastrasse (DDR) - © DRA/Karl Dundr


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1975

Erstsendung: 28.06.1975 | 29'05


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: