ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel



Sabine Bernardi, Annette Blaschke

Riot Girls

Ausflüge in die Kampfzone


Redaktion: Leslie Rosin


Regie: Leonhard Koppelmann

"I want to be the girl with the most cake", grölte Courtney Love 1994 in "Doll Parts". Klar wollten sie und die anderen selbst ernannten "Riot Girls" auch ein Stück vom großen Showbusiness-Kuchen abhaben. Voll aggro war das - aber irgendwie auch nur Show. Längst vergessen. Denn heute regieren die echten Riot Girls das urbane Tagesgeschehen. Kratzen, beißen, Haare ziepen - das war gestern. Heute wird geprügelt, getreten, gekifft und flashgemobbt, und das am liebsten im Team mit den besten Freundinnen. In den vergangenen 15 Jahren hat sich die Zahl der jugendlichen Gewalttäterinnen in Deutschland mehr als verdoppelt. Jede fünfte Körperverletzung bei Jugendlichen geht laut Kriminalstatistik auf das Konto eines Mädchens. Wer Glück hat, landet per Gerichtsbeschluss irgendwann im Anti-Aggressivitäts-Training und lernt dort, dass frau das Stück Kuchen auch anders bekommen kann. Wer Pech hat, macht weiter bis zur Strafmündigkeit. Feature mit zahlreichen O-Tönen straffällig gewordener Mädchen aus Köln, sowie O-Töne der AAT-Trainerinnen Melanie Gehring-Decker und Anja Steingen über das von der Arbeiterwohlfahrt Köln organisierte Anti-Aggressivitäts-Training

Annette Blaschke, Jahrgang 1974, volontierte beim SFB in Berlin. Danach arbeitete sie als freie Autorin mit dem Schwerpunkt Popkultur und Gesellschaft. Im WDR wurde zuletzt ihr Feature "Warum mein Vater Madonna von der Wand riss" (DKultur 2006) gesendet. Seit 2006 arbeitet sie als Redakteurin bei WDR 3.

Sabine Bernardi, Jahrgang 1974, absolvierte ein Regiestudium an der ifs Köln und ist seitdem als unabhängige Autorin und Filmemacherin tätig. Für das Spielfilmtreatment "Gay Romeos" erhielt sie 2007 den Kölner Drehbuchpreis. Sie leitet regelmäßig Videoworkshops für Jugendliche im Rahmen des Medienprojektes Wuppertal.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Janina Sachau
Melanie Gehring-DeckerSozialpädagogin
Anja SteingenSozialpädagogin
N. N.straffällige Mädchen


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk 2009

Erstsendung: 22.06.2009 | 52'25


REZENSIONEN

  • Markus Collalti: Funk-Korrespondenz. Nr. 26. 26.06.2009. S. 24

Darstellung: