ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel, Kurzhörspiel


Neumann - 2x klingeln

Neumann - zweimal klingeln


Wilhelm Hampel

Immer dasselbe


Dramaturgie: Horst Buerschaper


Regie: Joachim Gürtner

"Dasselbe" ist durchaus nicht "immer dasselbe", und ein Tag ist durchaus nicht wie der andere. Das erlebt Hans Neumann schmerzhaft in dieser grotesk-zugespitzten Geschichte, die damit beginnt, dass Hans Neumann an diesem einen Tag zu spät aufwacht und in eine schier endlose Kette von ungewöhnlichen Begegnungen und Ereignissen verwickelt wird. Und wenn er am Schluss resümiert, es sei nicht "immer dasselbe", dann stimmt das auch bis zu einem gewissen Maße. Denn das, was ihm da passiert ist, könnte eigentlich jedem von uns passieren ... es sei denn, er lehnt es grundsätzlich ab, seinen Hausnachbarn behilflich zu sein. (Pressetext)

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Herbert KöferVater
Brigitte KrauseMutter
Hilde KneipFr. Scholz
Lothar DimkeHeli
Hans KnötzschSommerlatte
Werner TrögnerLange
Achim PetryOhme
Herbert Spiller1. Möbelträger
Fritz-Ernst Fechner2. Möbelträger
Hans Edgar StecherKühlschrank-Service
Fred LudwigTaxifahrer


 

Hörspielkomplex im Funkhaus Nalepastrasse (DDR) - © DRA/Karl Dundr


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1977

Erstsendung: 16.09.1978 | 29'33


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: