ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel, Kurzhörspiel


Neumann - 2x klingeln

Neumann - zweimal klingeln


Gerhard Jäckel

Nocturno


Dramaturgie: Dorothea Sponholz

Technische Realisierung: Jürgen Meinel


Regie: Joachim Gürtner

Die Hausgemeinschaft Liebigstraße bereitet sich voller Erwartung auf einen Konzertbesuch vor: Sommerlatte wird als Klarinettist solistisch bei diesem Konzert mitwirken. Jedoch das Konzert wird abgesagt. Sommerlatte meidet seine Mitbewohner und läuft sehr bedrückt herum, und eines Tages erscheint eine Annonce, in der er seine Klarinette zum Verkauf anbietet. Das stößt natürlich der ganzen Hausgemeinschaft, allen voran Frau Lämmlein, auf. (Pressetext)

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Brigitte KrauseMutter
Herbert KöferVater
Hilde KneipFr. Scholz
Doris AbeßerFr. Lämmlein
Ezard HaußmannArzt
Hans Joachim HanischMus. Oberleiter
Hans KnötzschSommerlatte


 

Hörspielkomplex im Funkhaus Nalepastrasse (DDR) - © DRA/Karl Dundr


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1978

Erstsendung: 10.03.1979 | 24'33


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: