ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel, Kurzhörspiel


Neumann - 2x klingeln

Neumann - zweimal klingeln


Barbara Neuhaus

Kellergespenster


Komposition: Siegfried Schäfer

Dramaturgie: Joachim Herz-Glombitza

Technische Realisierung: Wolfgang Masthoff


Regie: Joachim Gürtner

Die Hausgemeinschaft Liebigstraße 10 richtet einen Altstoffkeller ein. Doch weil keiner Lust hat, sich die Verantwortung dafür aufzuhalsen, aber jeder seine Altstoffe auf bequemste Weise loswerden möchte, kommt es unvermeidlich zu Komplikationen. Gesammelte Altstoffe verschwinden auf rätselhafte Weise, und der Keller droht im Chaos zu verkommen. Bis schließlich eine naheliegende Lösung gefunden wird. (Pressetext)

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Herbert KöferVater
Hilde KneipFr. Scholz
Walter LendrichScholz
Wolfgang SonnefeldHolland
Doris AbeßerBeate
Ernst MeinckeAlbrecht
Sven AmbroselliMirco
Ralf FörstemannRoger


 

Hörspielkomplex im Funkhaus Nalepastrasse (DDR) - © DRA/Karl Dundr


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1980

Erstsendung: 05.07.1980 | 29'05


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: