ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Kurzhörspiel


Neumann - 2x klingeln

Neumann - zweimal klingeln


Joachim Witte

Der Knastbruder


Komposition: Siegfried Schäfer

Dramaturgie: Dorothea Sponholz

Technische Realisierung: Gisela Kuschnierz


Regie: Joachim Gürtner

Geburtstagsfeier bei Hochhäusel, die engsten Freunde aus dem Kreis der Rentner sind die Gäste. In die frohe, besinnliche Feier (Frau Klapproth-Heidenreich leistet ihren Beitrag auf dem Klavier) platzt ein Glückwunsch-Telegramm: Absender "Dein Knastbruder Leopold". Zunächst nimmt man das launig auf, wird neugierig, und am Ende sind alle recht verwirrt. Eine Bewährungsprobe für den Freundeskreis, die Hochhäusel zusätzlich erschwert. (Pressetext)

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Helga GöringOma
Karl BrenkOtto
Wolfgang BruneckerHochhäusel
Hilde KneipFr. Scholz
Walter LendrichScholz
Ruth KommerellFr. Klapproth-Heidenreich


 


Hörspielkomplex im Funkhaus Nalepastrasse (DDR) - © DRA/Karl Dundr


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1980

Erstsendung: 14.07.1982 | 11:05 Uhr | 29'21


Im Deutschen Rundfunkarchiv verfügbar


Darstellung: