ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel, Kurzhörspiel


Neumann - 2x klingeln

Neumann - zweimal klingeln


Reinhard Griebner

Pech im Glück und umgekehrt


Komposition: Siegfried Schäfer

Dramaturgie: Dorothea Sponholz

Technische Realisierung: Hans Blache


Regie: Joachim Gürtner

Von den Kollegen aus seiner Brigade hatte Hans den Auftrag, den Kollektivlottoschein abzugeben. Er hat das vergessen und gerät in Panik. Ihn quält die Wahnvorstellung, ausgerechnet an diesem Wochenende könnte das Glück zuschlagen. Hans prüft seinen Kontostand und überlegt, wer ihm Geld pumpen könnte, um die Kollegen gegebenenfalls auszuzahlen. In dieser Situation rücken Hans und Marianne eng zusammen. Am Sonntagabend nach der Ziehung, löst sich die Spannung. Und Hans begreift, was es bedeutet, Glück zu haben: Nämlich auch mal Pech zu haben und eine Frau. (Pressetext)

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Herbert KöferVater
Brigitte KrauseMutter


 

Hörspielkomplex im Funkhaus Nalepastrasse (DDR) - © DRA/Karl Dundr


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1980

Erstsendung: 11.10.1980 | 30'03


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: