ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel, Kriminalhörspiel, Kurzhörspiel



Lutz Volke

Gas


Dramaturgie: Adolf Sckerl

Technische Realisierung: Gisela Kuschnierz


Regie: Fritz Ernst Fechner

Ein Kopenhagener Mietshaus wird evakuiert, es bestünde Gefahr einer Gasexplosion. Kaum sind die Mieter außer Sicht, werden die Herren vom Service allerdings sehr geschäftig - als Einbrecher. Warum aber wurde in einer Wohnung kein wirklicher Wertgegenstand gestohlen? Das kann wichtig für die Ermittlung werden. (Pressetext)

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Rolf LudwigKommissar
Viktor DeißJensen, sein Assistent
Gert GrasseHerr Olafsen
Ruth GlößFrau Olafsen
Sven AmbroselliPer, ihr Sohn
Werner DisselHerr Olsen
Carola BraunbockFrau Olsen
Angelika WallerFrl. Baggensen


 

Hörspielkomplex im Funkhaus Nalepastrasse (DDR) - © DRA/Karl Dundr


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1977

Erstsendung: 14.04.1978 | 24'28


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: