ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel, Kriminalhörspiel, Kurzhörspiel



Linda Teßmer

Das Handikap


Dramaturgie: Hans Bräunlich

Technische Realisierung: Erika Schüttauf


Regie: Klaus Zippel

Herbert Mekelnburg ist tot. Ein Mann, der sich von seiner Umwelt isoliert hatte, der von vielen Menschen seiner Umgebung gehasst wurde. Die kriminalistische Untersuchung fördert soziale und psychologische Sachverhalte zutage, die das menschliche Miteinander auch in einer sozialistischen Gesellschaft immer noch behindert. (Pressetext)

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Günter GrabbertHauptmann Lohse
Friedhelm EberleLeutnant Schäfer
Carla ValeriusFrau Niederlein
Siegfried VoßWischowski
Marylu PoolmanMonika Vierlein
Fred DelmareDieter Vierlein
Annemarie CollinFrau Mekelnburg
Max BernhardtKurt Parnemann
Ursula SukupFrl. Lärche
Immo ZielkeWeber
Dieter BellmannGaffkus


 

Hörspielkomplex im Funkhaus Nalepastrasse (DDR) - © DRA/Karl Dundr


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1976

Erstsendung: 04.02.1977 | 29'25


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: