ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel



Eugen Egner

Olga La Fong


Komposition: Sonorfeo

Redaktion: Natalie Szallies

Technische Realisierung: Jürgen Glosemeyer, Barbara Goebel

Regieassistenz: Natia Koukoulli-Marx


Regie: Annette Berger

"Fotografieren Sie die Seriennummer auf der Unterseite von Olga La Fong!" Es gibt gewiss leichtere Arbeitsaufträge. Zumal man nie wissen kann, ob die Telekommunikationsfirma den Telefonanschluss nicht hinterrücks lahmlegt hat. Und wenn sich zur Unerbittlichkeit der Arbeitswelt in Form des Foto-Auftrags noch der Terror der Massenmedien in Form von dichtenden Schaffnern gesellt, ist die Katastrophe schnell perfekt. Selbst mit einer Reichs-Lochkamera und einem Andersen-Schürfbock ausgestattet wird es unter diesen Umständen höchst schwierig, Olga La Fongs Seriennummer abzulichten. Als schließlich zu allem Überfluss die Texas Rangers folgenschwer ins Zeitgefüge eingreifen, kann nur noch die Staatsmacht helfen. Doch auch die versagt. Polizisten, die an nichts anderem interessiert sind als der Produktion infernalischen Lärms, können den Bürger nicht mehr schützen.

Eugen Egner, geboren 1951, ist ein preisgekrönter Meister des Grotesken. 2003 wurde er mit dem Kasseler Literaturpreis für grotesken Humor ausgezeichnet. Er lebt in Wuppertal, wo er abgründige Geschichten und Zeichnungen anfertigt, u.a. für die Zeitschrift "Titanic". Für den WDR schrieb er bereits mehrere Hörspiele, zuletzt das Manuskript zu der 5.1.-Produktion "Shuk" (2008).

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Thomas NicolaiHitler/Älterer Passant/Radiostimme 2
Matthias PonnierWernher von Braun/Passant 3
Susanne JansenModeratorin
Siemen RühaakChef
Matthias MatschkeErzähler
Rainer HomannSchaffner
Dustin Semmelrogge1. Polizist
Claus Dieter Clausnitzer2. Polizist
Klaus HermGroßvater
Ulrich MarxSprechender Stock
René HeinersdorffVerwahrer der Reichslochkamera
Traugott BuhreAndersen-Schürfbock-Verwahrer
Mira ParteckeFalsche Olga La Fong
Lars SchmidtkeRadiostimme 1/3. Texas-Ranger
Jochen Langner1. Texas-Ranger
Mark Oliver Bögel2. Texas-Ranger
Marylu-Saskia PoolmanZeitansage/Radiostimme 3/Sprecherin
Susanne ReuterNavigatorstimme

Musik: Ulrike Nahmacher (Violine), Bettina Hagedorn (Violoncello), Matthias Nahmacher (Flöte), Eugen Egner (E-Gitarre)

 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk 2008

Erstsendung: 12.08.2008 | 48'07


REZENSIONEN

  • Andreas Matzdorf: Funk-Korrespondenz. Nr. 35. 29.08.2008. S. 29f.

Darstellung: