ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel, Kurzhörspiel


Gemeindeschwester Erika


Linda Teßmer

Folge 7: Die verflixte Liebe


Dramaturgie: Hans Kubisch

Technische Realisierung: Erika Schüttauf


Regie: Klaus Zippel

Den schlimmen Schatten der verflixten Liebe, nämlich die Eifersucht, bekommt Schwester Erika heftig zu spüren, denn ihr Martin Renker hält offensichtlich nicht viel von Treue. Erika ist enttäuscht, will sich rächen. Sie verheddert sich, aber ehe sie stolpert, ist Martin zur Stelle. Und der Anlass gegeben, über ihre Beziehungen nachzudenken. (Pressetext)

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Dagmar DempeErika
Roland HemmoRenker
Fred DelmareBrack
Barbara TrommerIlonka
Peter ReinhardtMeik
Gisela SeifertFrau Iden


 

Hörspielkomplex im Funkhaus Nalepastrasse (DDR) - © DRA/Karl Dundr


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1982

Erstsendung: 20.03.1982 | 27'02


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: