ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel



Louis MacNeice

Das wilde Auge

übersetzt aus dem Englischen


Übersetzung: Heinrich Fischer

Komposition: Miroslav Kefurt

Redaktion: Heinz Schwitzke

Technische Realisierung: Wilhelm Hagelberg, Rosemarie Hands, Anne Zwolle

Regieassistenz: Willy Lamster


Regie: Heinz Hostnig

"Das wilde Auge", eine Neuinszenierung innerhalb unserer englischen Hörspielreihe, ist eine Funkkomödie und erzählt die Geschichte eines Mannes in mittleren Jahren, der gern mehr erreicht hätte, vor allem in dem von ihm heißgeliebten Sport. Zu seinem Unglück oder Glück hat er im Krieg durch ein durchaus nicht heldenhaftes Ereignis ein Auge verloren. So kann er es nur bis zum mittelmäßigen Sportreporter bringen, zum melancholischen Barden dessen, was er in seinen Träumen gern geworden wäre.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Klausjürgen WussowRoger
Ricarda BenndorfMargaret
Michael HarckTimmy
Charles WirthsJoker
Gottfried KramerCronk
Sigrid HausmannHeliodora
Andrea Dahmen
Maria Luck
Gerda Schöneich
Benno Gellenbeck
Hans Irle
Franz Rudnick
Joachim Wolff

Musikalische Leitung: Miroslav Kefurt

Musik: Miroslav Kefurt (E-Gitarre), Manfred Sperling (Schlagzeug), Gerhard Gregor (Orgel), Johnny Müller (Blockflöte; Mundharmonika; Klarinette)

 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Norddeutscher Rundfunk / Saarländischer Rundfunk 1967

Erstsendung: 24.08.1967 | 52'20


Darstellung: