ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel



David Campton

Das Paket

übersetzt aus dem Englischen


Übersetzung: Marianne de Barde, Hubert von Bechtolsheim

Technische Realisierung: Eduard Kramer, Marlies Mathis

Regieassistenz: Kurt Meyer


Regie: Otto Kurth

Im Mittelpunkt dieses heiteren Spiels steht eine Großmutter, die zwar fortwährend Gegenstand des Gesprächs ist, selber jedoch niemals zu Wort kommt. Ihre beiden verheirateten Enkelinnen sorgen sich in aufopfernder Weise um ihr Wohlergehen. Allerdings ist ihre Sorge sehr rigoros und unerbittlich, so daß das Opfer eigentlich weniger bei den Enkelinnen liegt, sondern sich vielmehr in der Großmutter personifiziert. Als gut verpacktes "Paket" muß die Oma alle drei Monate von der einen zur anderen Enkelin umziehen. Bei einem dieser Transporte, während der Wartezeit auf einen Anschlußbus, macht sich die Oma selbständig.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Bruni LöbelRose
Maria LandrockAmelia
Hans Helmut DickowArthur
Kurt SchmidtchenSchaffner
Helmut PeineMann
Hermann PfeiferPolizist


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Saarländischer Rundfunk 1969

Erstsendung: 11.05.1969 | 33'31


Darstellung: