ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Collage



Christian Hörburger

Stuttgart 21 - Lyrisches Epitaph auf einen Kopfbahnhof



Regie: Stefan Hilsbecher, Jan Dürrschnabel

Noch vor einem Jahr war der Name Paul Bonatz nur Architekturkennern und ein paar Stuttgartern ein Begriff. Inzwischen ist der Architekt in aller Munde, an ihn erinnert sogar eine große Ausstellung im Architekturmuseum in Frankfurt am Main, die ab Ende März auch in Tübingen gezeigt wird. Bonatz' Hauptwerk wurde zwischenzeitlich allerdings schwer beschädigt, weshalb im "Dschungel" an einem akustischen Epitaph für den Stuttgarter Hauptbahnhof gearbeitet wird. Es ist kaum zu glauben, aber nicht nur der junge Stuttgarter Sprachakrobat Timo Brunke hat sich zum Thema geäußert und natürlich die Deutsche Bahn und Paul Bonatz selbst. Nein, auch Friedrich Hölderlin, Christian Morgenstern, Theodor Fontane, Georg Heym und viele andere Dichter und Denker haben dazu beigetragen.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/Sprecherin
Lara Beckmann
Daniel Fischer
Hanna Franck
Bernt Hahn
Joachim Jung
David Liske
Konstantin Marsch
Andreas Rupniak
Mirjam Sommer
Michael Speer
Margarita Wiesner
Dolores Winkler


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Südwestrundfunk 2011

Erstsendung: 14.03.2011 | 19:20 Uhr | 37'56


REZENSIONEN

  • Jochen Meißner: Funk-Korrespondenz. Nr. 11. 25.03.2011. S. 34

Darstellung: