ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung, Kriminalhörspiel


Tödliche Klassiker


Robert van Gulik

Mord nach Muster (2. Teil)


Vorlage: Mord nach Muster (Roman, englisch)

Übersetzung: Otto Wilck

Bearbeitung (Wort): Heiko Daniels

Technische Realisierung: Dietmar Rözel, Sonja Röder, Marcus Krol


Regie: Götz Fritsch

China im 7. Jahrhundert: Richter Di ist eine historische Figur dieser Zeit. Er wirkte als Bezirksrichter in verschiedenen Distrikten des Reiches. Ein scharfsinniger, gerechter, aber auch gütiger Richter, der das konfuzianische Beamtenideal verkörperte. Richter Di ist Präsident des obersten Gerichts. In der stickig-sommerlichen Hauptstadt ist die Pest ausgebrochen und wegen anhaltender Dürre gehen die Vorräte zur Neige. Straßenkehrer ziehen in ihren Pestgewändern vermummt durch die Gegend. Sie stehlen und plündern. Aufstände brechen aus. Der Kaiser hat die Stadt verlassen und Richter Di zum Notstandsgouverneur ernannt. Er ermittelt in drei Mordfällen.

Robert van Gulik (1910-1967), geboren in den Niederlanden, war Diplomat im Fernen Osten, Sprachwissenschaftler, Maler und Schriftsteller. Sein Richter Di gilt als das fernöstliche Pendant zu Sherlock Holmes. Van Gulik starb 1967 in Den Haag.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Ernst JacobiErzähler
Dieter MannRichter Di
Walter RenneisenTao Gan
Thorsten MertenQiao Tai
Wolfram BergerMa Rong
Matthias BrandtDoktor Lu
Vadim GlownaYuan
Jule BöweKoralle
Christian RedlHu Pen
Stephanie SchönfeldFrau Mei
Werner WölbernHerr Fang
Bibiana BeglauAufseherin
Bernd TauberOrdonanz
Andreas SzerdaBüttel
Horst HildebrandHausmeister
Willi SchneiderPapierhändler

Sonstige Mitwirkende
Weijian Ji, Yang Chi, Ming Lin, Duan Duan Tan, Yueyue Zhang, Zheng Sun, Lisha Li


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Südwestrundfunk / Hessischer Rundfunk 2011

Erstsendung: 06.10.2011 | 56'35


REZENSIONEN

  • Norbert Schachtsiek-Freitag: Sex and Crime im China des 7. Jahrhunderts. In: Funkkorrespondenz 07.10.2011, S. 35.

Darstellung: