ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel, Dokumentarhörspiel



Rainer Lewandowski

Der Prozess um Schnitzlers Reigen


Komposition: R. F. Larrinaga

Bearbeitung (Musik): Jürgen Lamke

Redaktion: Heinz Hostnig

Technische Realisierung: Erich Matthias, Rosemarie Hands

Regieassistenz: Waltraud Heise


Regie: Hans Rosenhauer

Vom 5. bis zum 12. November 1921 fand in Berlin der Prozeß um die Aufführung von Schnitzlers "Reigen" (Premiere 23.12.1920 im Kleinen Schauspielhaus) statt, einer der größten Literaturskandale der Weimarer Republik. Es wurden 40 Zeugen und 19 Sachverständige gehört. Der Prozeß ist in mehrfacher Hinsicht bedeutsam und aktuell geblieben. Da ist einmal das philisterhafte Denken deutscher "Anstoßnehmer" zu beobachten, die unter dem Deckmantel allgemeiner Ziele, z.B. Schutz der Jugend, ihre privaten Moral- und Wertvorstellungen zu unumstößlichen Normen aufbauen, Normen, die ihre eigene Phantasie jedoch - und darin liegt die unfreiwillige Komik - längst und gern überschritten hat. Zum andern kann der Prozeß als Modell betrachtet werden für die Art und Weise, wie die Deutschnationalen ihr eingeengten und einengenden Kulturbegriffe auch gegen das Gesetz durchzusetzen versuchten. Das Hörspiel ist aus den etwa 450 Seiten des Protokolls dieser Verhandlung zusammengestellt, wobei die Zahl der Zeugen, Sachverständigen und Angeklagten drastisch reduziert wurde. Dadurch waren zwar Umstellungen und Kürzungen notwendig, aber innerhalb der Aussagen ist vom Verfasser nichts hinzugesetzt.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Werner RundshagenVorsitzender
Harald PagesStaatsanwalt
Heiner SchmidtVerteidiger
Rosemarie WohlbauerGertrud Eysoldt
Harry RiebauerMaximilian Sladek
Rüdiger SchulzkiR. Forster-Larrinaga
Horst KeitelDr. Alfred Kerr
Franz BöhmProfessor Karl Brunner
Dietmar MuesSekretär Keindl
Eva-Maria BauerTheodora Reineck
Günther JerschkeDr. Johannes Steinweg
Marianne KehlauKlara Müller
Axel RadlerJoachim Hochradel
Manfred SchermutzkiErnst Friedländer
Joost SiedhoffErnst Lüttke


Der deutsche Hörspielregisseur Hans Rosenhauer Ende der 1950er Jahre. | ©dpa picture-alliance/Roba Archiv

Der deutsche Hörspielregisseur Hans Rosenhauer Ende der 1950er Jahre. | ©dpa picture-alliance/Roba Archiv

Der deutsche Hörspielregisseur Hans Rosenhauer Ende der 1950er Jahre.
©dpa picture-alliance/Roba ArchivDer deutsche Hörspielregisseur Hans Rosenhauer Ende der 1950er Jahre.
©dpa picture-alliance/Roba Archiv



PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Norddeutscher Rundfunk 1980

Erstsendung: 06.02.1980 | 90'19


Darstellung: