ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung, Mundarthörspiel



Hermann Boßdorf

Dat Schattenspeel

Heiteres Hörspiel nach der Komödie von Hermann Boßdorf


Sprache des Hörspiels: niederdeutsch


Vorlage: Dat Schattenspäl (Schauspiel)

Bearbeitung (Wort): Hans Henning Holm

Redaktion: Heini Kaufeld

Technische Realisierung: Horst Schmerberg, Marianne Abegg

Regieassistenz: Jutta Zech


Regie: Heini Kaufeld

"Dat Schattenspeel" ist ein eheliches Quartett zwischen zwei Paaren, bei dem der eine Ehemann jedoch mit verdeckten, ja sogar falschen Karten spielt. Durch geschickte Mischung der Situation zwingt er seine drei Mitspieler zur Demaskierung. Am Schluss siegt jedoch eine alte vergnügliche Theaterweisheit: Frauenlist gegen Männerklugheit.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Karl-Heinz KreienbaumDer Briefträger
Ilse Seemannseine Frau
Günter LüdkeNachbar
Christa JohnsNachbarin


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Norddeutscher Rundfunk 1965

Erstsendung: 13.02.1965 | 28'39


Darstellung: