ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel, Mundarthörspiel



Heinrich Wehmann

Schatten op'n Weg


Sprache des Hörspiels: niederdeutsch


Redaktion: Heinz Lanker

Technische Realisierung: Hans Heinrich Breitkreuz, Helga Schmerberg

Regieassistenz: Jutta Zech


Regie: Heinz Lanker

Bauer Ahlmann war froh, dass ihm wieder jemand auf dem Hof zur Hand ging. Anfänglich hatte er zwar Bedenken, Reimer Hansen als Knecht aufzunehmen. Der war nämlich vorbestraft - wegen Totschlags. Aber im Grunde schien er ein guter, tüchtiger Kerl zu sein, und die Arbeit ging ihm flott von der Hand. Nein, Bauer Ahlmann hatte nichts gegen ihn einzuwenden. Das ändert sich, als sich zwischen Ahlmanns Tochter und Reimer etwas anspinnt. Einen Totschläger als Schwiegersohn...?

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Hartwig SieversDierk Almann, Hofbesitzer
Gunda HartwigAnna, seine Frau
Heidi MahlerMaren, ihre Tochter
Hanno ThurauHermann, ihr Sohn
Karl-Heinz KreienbaumHarm Brunckhorst, Gemeindevorsteher
Günther SiegmundReimer Hansen
Otto SchröderDer alte Bargfeld, Gemeindebote


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Norddeutscher Rundfunk 1964

Erstsendung: 26.10.1964 | 48'14


Darstellung: