ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel, Kriminalhörspiel


Aus Studio 13


Jean Grimod

In der Falle

übersetzt aus dem Französischen


Übersetzung: Miklos Konkoly

Technische Realisierung: Guggenberger, Dessoff


Regie: Andreas Weber-Schäfer

Einem Häftling gelingt der Ausbruch aus dem Gefängnis. Er besucht seinen "alten Kumpel" und will diesen umbringen. Der "alte Kumpel" jedoch zittert nicht um sein Leben, obwohl er mit einer Pistole bedroht wird. Durch geschickte Gesprächsführung gelingt es ihm, Zeit zu gewinnen. Plötzlich sind Polizeisirenen zu hören und Polizisten umstellen das Haus. Wer hat der Polizei bloß gesagt, wo der Ausbrecher zu finden ist. Der "alte Kumpel" hatte jedenfalls seit dem Besuch des Ausbrechers keine Gelegenheit dazu. Der Ausbrecher sitzt in der Falle und damit wieder hinter Gitter. Jetzt hat der "alte Kumpel" alles - die Beute und die Freundin.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Wolfgang WahlPaul
Ludwig ThiesenAlfred
Ulrich MatschossKommissar
Christoph HofrichterMännerstimme
Dieter SchröderMännerstimme


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Süddeutscher Rundfunk 1967

Erstsendung: 14.02.1967 | 54'45


Darstellung: