ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel, Mundarthörspiel



Hans Heitmann

De trurige GmbH


Redaktion: Rudolf Beiswanger

Regieassistenz: Jutta Zech


Regie: Rudolf Beiswanger

In diesem Spiel sorgt ein junger Arzt, der seinen bejahrten Kollegen vertritt, dafür, daß der schon reichlich lange stagnierende Klatsch in einem Dorf neu belebt wird. Ein 'trauriger' Verein hat sich in diesem Hörspiel zusammengefunden: der Beerdigungsunternehmer, der Sargtischler, die Leichenfrau, der Kuhlengräber und der Organist. Das Gegengewicht gegen die Interessen der 'traurigen GmbH' bilden zwei Ärzte, der Apotheker und die Gemeindeschwester. Es geht aber viel heiterer zu, als die Berufe der Mitwirkenden vermuten lassen.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Hans FitzeDoktor Steffen
Jochen SchenckDoktor Clausen
Elke AhlfFrau Brüggmann, Hausdame bei Steffen
Hartwig SieversApotheker Behrmann
Christa WehlingSchwester Dörte
Otto SchröderWilhelm Schlüter, Patient
Eri NeumannLiese Dreyer, Patientin
Charlo KleeMoll, Organist
Karl-Heinz KreienbaumKöpke, Tischlermeister
Walter BullerdiekFlickenschildt, Beerdigungsunternehmer
Ernst GrabbeHartwig, Kuhlengräber
Anni HartmannFrau Grönhagen, Leichenfrau


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Norddeutscher Rundfunk 1963

Erstsendung: 18.03.1963 | 58'10


Darstellung: