ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel, Mundarthörspiel



Günther Siegmund

Gift

Niederdeutsches Hörspiel


Sprache des Hörspiels: niederdeutsch


Redaktion: Hans Henning Holm

Regieassistenz: Jutta Zech


Regie: Hermann Lenschau

Den Funker eines Motorschiffes erreicht auf See eine Warnung vor tödlichen Pilzkonserven, die ein Besatzungsmitglied bei einem Landurlaub bei seiner Familie mit an Bord genommen hat. Ein Defekt in der Funkanlage gäbe ihm die Möglichkeit, einen ehemaligen Nebenbuhler aus dem Weg zu räumen. Er nutzt die Gelegenheit nicht.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Heinz LankerJens Werner, Steuermann
Ursula HinrichsGesa, seine Frau
Hela HinrichsBine, ihr Kind
Haye HinrichsMichel, ihr Kind
Karl-Heinz KreienbaumDr. Vanselow, Landarzt
Christine BrandtMarie, Sprechstundenhilfe, Gesas Schwester
Jochen SchenkJan von Appen, Schiffsfunker
Fritz HollenbeckHein Braasch, Schiffskoch
Jürgen PoochKapitän Elertsen
Rolf MameroReeder Riechers


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Norddeutscher Rundfunk 1973

Erstsendung: 05.03.1973 | 55'46


Darstellung: