ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Mundarthörspiel



Adolf Woderich

De Strohwitwer


Sprache des Hörspiels: niederdeutsch


Redaktion: Otto Lüthje

Regieassistenz: Heinz Roggenkamp


Regie: Otto Lüthje

Isabella ist eine Künstlerin. Allerdings in einer etwas freien Ausdeutung des Wortes. Ihre Kunst besteht nämlich darin, die Gäste eines Amüsierbetriebes zu unterhalten. Ausgerechnet in der Zeit, da Ferdinands Frau verreist ist, wollen Isabella und Peter in Ferdinands Wohnung Verlobung feiern. Ferdinand und Peter sind Arbeitskollegen auf der Werft. Ferdinand ist gar nicht erbaut von dieser Idee. Aber er lässt sich überreden. Leider endet die Feier mit einem bösen Missklang. Was soll Ferdinand nur seiner Jutta sagen, wenn sie wieder nach Hause kommt?

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Günther SiegmundFerdinand
Christa JohnsJutta, sien Fro
Rudolf BeiswangerAugust
Günter LüdkePeter
Walter BullerdiekFriedrich
Hilde SicksBertha, sien Fro
Wilma GatzkeIsabella
Karl-Heinz KreienbaumPuttfarken


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Norddeutscher Rundfunk 1959

Erstsendung: 17.01.1959 | 30'10


Darstellung: