ARD-Hörspieldatenbank


Hörspielbearbeitung



Alphonse Daudet

Die Abenteuer des Herrn Tartarin de Tarascon


Vorlage: Die wundersamen Abenteuer des Tartarin von Tarascon (Roman, französisch)

Übersetzung: N. N.

Bearbeitung (Wort): Herbert Scheffler, Gerda Corbett

Komposition: Joachim Faber


Regie: Heinz-Günter Stamm

Von den Gestalten des französischen Dichters Alphonse Daudet ist zweifellos Tartarin de Tarascon die beliebteste. Die Abenteuer dieses gutmütig-liebenswürdigen Aufschneiders haben Kinder und Erwachsene seit mehr als 60 Jahren immer wieder in helles Entzücken versetzt. Denn ist es nicht ein Vergnügen, den charmanten Prahlhans aus der Provence, jener zauberischen Landschaft, wo die Sonne am hellsten scheint, auf seinen abenteuerlichen Fahrten zu begleiten, die ihn ins Land der schlitzäugigen Chinesen und in die Steppen Afrikas führen, wo die Löwen nur darauf warten, von ihm abgeschossen zu werden. Mutter Natur hat Tartarin, den tapferen Helden vieler Abenteuer, mit einer unerschöpflichen Phantasie ausgestattet, die ihn das Leben in allen Lagen genau so sehen läßt, wie er es haben möchte. Und bedeutet das nicht einen großen Vorteil gegenüber uns armen, nüchternen Menschen, die wir oft so stolz sind auf unseren Sinn für Objektivität und unser logisches Denken?

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Helmut KäutnerDer Erzähler
Gustav KnuthHerr Tartarin
Lina CarstensJeanette
Bobby ToddBezuquet
Fee von ReichlinFrau Bezuquet

Musikalische Leitung: Joachim Faber


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Bayerischer Rundfunk

Erstsendung: 03.12.1950 | 71'15


In keiner ARD-Rundfunkanstalt verfügbar


Darstellung: