ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel



Herbert Dührkopp

Der Teufel fährt in der 3. Klasse



Regie: Hanns Korngiebel

Das Hörspiel erzählt die tragikomische Geschichte eines jungen Mannes namens Cäsar Bienert, der als Vertreter in Büroartikeln plötzlich in einem Abteil 3. Klasse dem leibhaftigen Satan gegenübersitzt. Gegen den Teufel muß man einschreiten, sagt sich Herr Bienert, besser noch, man muß ihn unschädlich machen, und er beginnt einen großangelegten Feldzug gegen den Herrn mit dem Pferdefuß. Aus dem strebsamen, ruhigen jungen Mann, zuhause von seiner jungen Frau erwartet, wird ein Vorkämpfer für das Gute, ein Heros des 20. Jahrhunderts.

Herbert Dührkopp ist das Pseudonym für Christian Bock und Herbert Reinecker.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Axel von AmbesserBienert
Hans SöhnkerDr. Meyer
Alice EngelEine Dame
Eduard BornträgerErster Fahrgast
Herbert StassZweiter Fahrgast
Edzard BrunsPolizeimeister
Kurt WeitkampPolizist
Reinhold BerntSchaffner
Max GrothusenArzt und Wirt
Eduard WandreyBürgermeister
Trudl BaumbachSeine Frau
Marga BeckerMartha
Harry LangewischPastor
Edith RobbersSeine Frau
Helmut HelsigPortier
Clemens HasseWachtmeister
Walter AltenkirchJahnke
Werner StockFahrer
Walter GrossReporter
Erwin BiegelChef
Walter BluhmDr. Kientzel
Ilse FürstenbergFrau Bienert
Albert JohannesRechtsanwalt
Gerhard BienertKarl
Franz ArzdorfOber


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

RIAS Berlin 1951

Erstsendung: 20.06.1951 | 54'25


In keiner ARD-Rundfunkanstalt verfügbar


REZENSIONEN

  • ab Dezember 1946 beimDeutschlandRadio Berlin in Auswahl gesammelt

Darstellung: