ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel



Jürgen Gütt

Es kam ein Wal geschwommen


Technische Realisierung: Robert Brückner

Regieassistenz: Heinz Dieter Köhler


Regie: Wilhelm Semmelroth

Der alte Fischer Almajani liebt seine Arbeit, den Schnaps und seine junge Frau Josefa. Als sie der Verführung durch den jungen Borotja erliegt, nimmt Almajani dies gleichmütig auf. Die anderen Fischer können seine Gelassenheit nicht verstehen. Sie halten ihn für einen Feigling, weil er Borotja nicht verprügelt und glauben, er fürchte sich vor dem starken jungen Mann. Da taucht ein Wal in der Fischerbucht auf. Er gefährdet die Boote und vertreibt die Fische. Die Fischer wagen sich nicht mehr hinaus, nur der alte Almajani fährt unbekümmert dem Wal entgegen.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Alfred SchieskeAlmajani
Werner LievenKoinar
Romuald PeknyBorotja
Arthur MentzIlmar
Ingeborg ChristiansenJosefa
Kaspar BrüninghausZakut
Sylvester SchmidtDragotin


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk

Erstsendung: 16.10.1956 | 78'50


In keiner ARD-Rundfunkanstalt verfügbar


Darstellung: