ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel


Neues aus Schilda


Fritz Raab

Eine Seefahrt ist nicht lustig


Komposition: Werner Haentjes


Regie: Hermann Pfeiffer

Wenn ein Schiff jeden Moment zu kentern droht, ist eine Seefahrt kein Vergnügen mehr. Dies gilt besonders für den Minister, der für den Schiffbau zuständig ist. Seine Frau hatte den Anstoß zum Schiffsbau gegeben, weil sie nicht mehr mit den schmutzigen alten Dampfern fahren wollte. So gab der Minister einen neuen Dampfer in Auftrag. Alle Beteiligten gingen unbekümmert zu Werke.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Josef EschenbrücherRobert Weißbach
Magda HenningsLuzie, seine Frau
Heinz SchachtDoktor Stefan
Peter René KörnerHerr Leininger
Gerhard BeckerHerr Bitter
Alwin Joachim MeyerOberbahnrat
Hans OlsenNachtwächter Schneider
Annelie Jansen
Trude Meinz
Ingeborg Schlegel
Frank Barufski
Harry Grüneke
Hermann Holve
Eugen Lundt


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk

Erstsendung: 19.10.1956 | 21:31 Uhr | 40'20


In keiner ARD-Rundfunkanstalt verfügbar


Darstellung: