ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung



Hermann Sudermann

Die Reise nach Tilsit


Vorlage: Die Reise nach Tilsit (Erzählung)

Bearbeitung (Wort): Horst von der Heyde

Komposition: Herbert Trantow


Regie: Erich Köhler

Die Frau ist gut, langmütig und sanft. Die Magd, die ihr den Mann wegnehmen will, ist ein Satan an Herrschsucht, ohne sittliche Hemmungen. Der Mann zwischen den beiden Frauen hat nichts zu lachen und nichts zu bestellen. Er kann nur fluchen, um Verzeihung bitten oder sich zum Gattenmord anstiften lassen.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Carl RaddatzAnsas Balczus
Johanna von KoczianIndre
Henriette AmendBusze Patarschke
Erich DunskusJaksztat
Erna SeniusAne
Liesl EckardtUrte
Erik von LoewisJoseph Doczys
Sigurd LohdeWirt
Alexander WelbatKessler/Tuchhändler
Peter WeissErster Fischer
Walter TarrachZweiter Fischer
Richard SüssenguthDritter Fischer
Erwin-Walter ZipserVerkäufer
Edith RobbersFischerfrau
Erhard StettnerKellner

Musikalische Leitung: Herbert Trantow


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Sender Freies Berlin 1957

Erstsendung: 29.09.1957 | 63'10


In keiner ARD-Rundfunkanstalt verfügbar


Darstellung: