ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel


Es geschah in ...

Bayern


Christian Geißler

Träumen ist billiger

Nach einer wahren Begebenheit


Technische Realisierung: Herbert Vietze

Regieassistenz: Manfred Brückner


Regie: Friedhelm Ortmann

Ludwig möchte gern die Welt kennen lernen. Aber Reisen ist teuer. Also träumt der junge Mann von Abenteuern und weiten Reisen. Eines Tages lernt er eine alte Frau kennen. Sie hat viel Geld, führt jedoch aus lauter Geiz ein Leben in Armut. Ludwig möchte ihr gern eine Freude machen, und er glaubt, dass seine Träume auch ihre Träume sind. Als er aber versucht, die Träume zu verwirklichen, merkt er, dass die Rechnung nicht aufgeht.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Tilla DurieuxAlte Frau
Volker SpahrLudwig Stuber
Brigitte LebaanMädchen
N.N.Egon
Lilly TowskaMutter von Ludwig Stuber
MüllerRedakteur der Nachtausgabe
Norbert KappenRedakteur der Nachtausgabe
KrügerJunge
Georg HünselerJunge
Curt FaberPolizeibeamter
Heinz von CleveReisender
Harry GrünekeReisender
Eugen LundtEin Bahnbeamter
Alwin Joachim MeyerEin Krämer
Frank BarufskiSchlachter
Ursula FeldhegeEine Zigarettenverkäuferin
Alf MarholmEin Reisebüroagent
Günter KirchhoffEin Zeitungsverkäufer


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk

Erstsendung: 08.11.1957 | 45'30


In keiner ARD-Rundfunkanstalt verfügbar


Darstellung: