ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Kriminalhörspiel



John P. Wynn

Inspektor Hornleigh auf der Spur (1. Staffel: 8. Folge)

übersetzt aus dem Englischen


Technische Realisierung: Ludwig Kolarik

Regieassistenz: Heinz Wilhelm Schwarz


Regie: Hermann Pfeiffer

Bei jedem Fall macht der Verbrecher mindestens einen entscheidenden Fehler, durch den er von Inspektor Hornleigh entlarvt werden kann. Während einer Musikpause kurz vor der Aufklärung hat der Hörer Gelegenheit, die Lösung selbst zu finden und mit der Inspektor Hornleigh's zu vergleichen.

Achte Folge: Frank Goddard, ein junger Forscher und Ingenieur, wird in seiner Wohnung tot aufgefunden. Der Polizeiarzt ermittelt eine Schlafmittelvergiftung als Todesursache. Aber Inspektor Hornleigh glaubt nicht an Selbstmord. Für ihn steht fest, dass Goddard umgebracht wurde. Der erste Verdacht richtet sich gegen den Luftattaché einer auswärtigen Macht. Aber erst nach dem Verhör der Haushälterin und der beiden Freundinnen des Ermordeten entschließt sich Hornleigh zu einer Verhaftung.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Helmut PeineInspektor Hornleigh
Harald MeisterBingham, sein Assistent
Fritzleo LietzPolizei-Fotograf
Wilhelm PitschPolizei-Arzt
Lotte KochMiss Marsden
Wilhelm GrimmMr. Parsons
Eugen LundtStimme
Robert NeugebauerLuftattaché Mirzeslaw
Käte JaenickeSandra Taylor
Margarete TrampeKamela Karsh


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk

Erstsendung: 05.07.1957 | 48'00


Darstellung: